Leitbild

Wofür wir stehen

Leitbild der Grundschule Vachdorf

 

Starke Kinder mit Herz für unsere Umwelt

Unter „starken“ Kindern verstehen wir die Stärke, mit verschiedenen Anforderungen umgehen zu können sowie angemessen in den unterschiedlichsten Situationen zu reagieren. Die Kinder benötigen dazu Selbstvertrauen, Selbstverantwortung und das nötige Sachwissen.

Stark durch Wissen

Wer über ausreichend Wissen verfügt, kann sich im Leben zurechtfinden und sich weiterentwickeln. Die Kinder haben unterschiedliche Begabungen und lernen auf verschiedene Weise. Wir wollen dem gerecht werden durch Methodenvielfalt, Differenzierung und individuelle Förderung. Der Unterricht wird handlungsorientiert gestaltet. Pädagogische Kompetenzen und ein hohes Maß an fachlichem Wissen gewährleisten eine hohe Qualität des Unterrichts.

Stark durch Selbstständigkeit

Auch wenn die Kinder der Fürsorge der Erwachsenen bedürfen, müssen und wollen sie in ihrer Selbstständigkeit gefordert werden. Die Alltagsbewältigung in der Schule schaffen die Kinder weitgehend allein. Sie übernehmen verantwortungsvolle Dienste und Aufgaben im Schulleben. Bei Schulfesten und Feiern dürfen die Kinder mitbestimmen und mitgestalten.

Stark durch soziales Miteinander

Wir fördern soziale Kontakte im Klassenverband, im gesamten Schulleben sowie mit außerschulischen Partnern. Unabhängig von Geschlecht, Begabung, Herkunft und Religion wollen wir gut miteinander umgehen. Es finden jährlich Projekttage für einzelne Jahrgangsstufen sowie jahrgangsübergreifend für die gesamte Grundschule statt.  Im Rahmen der Inklusion kümmert sich der mobile sonderpädagogische Dienst an zwei Tagen wöchentlich um Kinder mit Problemen im Lernen oder Problemen in der sozial emotionalen Entwicklung.

Eltern unterstützen die Aktivitäten der Schule. Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Kindergärten, weiterführenden Schulen, Gemeinden und anderen Kooperationspartnern bildet die Basis für eine erfolgreiche Schulentwicklung.

Stark durch viel Bewegung und Aufenthalt in der Natur

Den Kindern steht ein weitläufiges Freigelände für Sport und Spiel zur Verfügung. Wir versuchen die Kinder zur körperlichen Bewegung zu motivieren. Jährlich findet ein Sportfest statt und wir nehmen an Wettkämpfen auf Kreisebene teil. In unserem Schulgarten, am Schulteich und auf dem großen Schulgelände können die Kinder die Natur hautnah erleben. In Unterrichtsgängen und an traditionellen Wandertagen erkunden die Schülerinnen und Schüler den Kulturlandschaftspark „Oberes Werratal“. Der Hort pflegt ein Teilstück des Keltenerlebnisweges.